Sorry, Right Click has been disabled!

Ein neues Handy zum AT

Ein neues Handy zum AT

Appalachian Trail 2015

Die Frage der richtigen Ausstattung auf dem Trail macht natürlich auch beim Handy nicht Schluss. Ich habe erst mit 18 mein erstes Handy gekauft. Das war ein Samsung S5230 Star, also eher was billiges. Es hielt aber bis jetzt (5 Jahre) ohne Probleme durch und die Akkulaufzeit ist mit einer Woche immer noch beachtlich. Normalerweise würde das Handy auch die Netzfrequenzen in den USA schaffen, aber ein vorbereiten der Blogeinträge wäre damit nicht möglich, geschweige denn das Steuern meiner GoPro Kamera. Daher musste ein neues Handy her. Doch welches Handy (ich meine damit Smartphone) ist dafür geeignet? Die meisten sind ja mit ihren  IPhones unterwegs. Ich bin jedoch kein Appeljünger, da das Preis-Leistungsverhältnis einfach astronomisch schlecht ist (meiner Meinung nach). Was bleibt da noch? Samsung, Sony, HTC, LG usw. Bei meinen Recherchen fiel mir dann die Sony-Reihe auf die damit wirbt, das sie nach Industriestandard IP 55/58 (Sony Z1 Compact) bzw. sogar IP 65/68 (Sony Z3 Compact) zertifiziert sind. Das heißt für mich das die Handys auch überleben, auch wenn mal ein Regenschauer den kompletten Ruckack überschwemmt. Da ich nicht unbedingt das neuste vom neuen brauche reicht mir ein Z1 Compact und siehe da, da fällt mir der aktuelle Aldi Prospekt in die Hand wo das Z1 Compact im Angebot war. Also hin  zu Aldi gekauft und nun heißt es ausprobieren und testen, damit dann alles paletti läuft.

Published by

Dominique

One thought on Ein neues Handy zum AT

  1. übrigens nicht nur Regenschauer setzen dem Handy zu. Meines ist in den Smokeys bei Kälte ausgestiegen und einmal habe ich meinen Rücksack samt Handy beim Überqueren eines Baches versenkt. Zip-Lock-Beutel nicht vergessen.

Leave a comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.